AV Alsatia

Studentenverbindung in Münster

Das 117. Gründungsfest u. lb. AV Alsatia

Am vergangenen Wochenende konnte unser 117. Gründungsfest aus bekannten Gründen leider nicht in gewohnter Form stattfinden. Anstelle dessen haben die Hochchargen sich ein digitales Alternativprogramm für Samstag Nachmittag und Abend einfallen lassen. Im „akademischen Forum“ Alsatiae stellten drei unserer Bundesbrüder ihre aktuellen Promotionsvorhaben ca. 50 Aktiven und Alten Herren ausführlich vor und boten in diesem Rahmen Möglichkeit zur Diskussion, die auf breite Zustimmung stieß, an.

Am Abend durfte unser Hoher Senior Jan Ole Krieg über 70 Alsaten aus der Melchersstraße 13 heraus begrüßen. Neben vielen lieben Worten der aktuellen Hochchargen sowie unseres Philisterseniors zu den jüngst vergangenen Semestern und der aktuellen Lage u. lb. Alsatia, nutzten auch die Hochchargen des kommenden Semsters die Möglichkeit sich vorzustellen.

Der Hohe Senior Jan Ole Krieg leider als einziger im großen Conventsaal; dafür zwischen Laptop und Alsaten- sowie CV-Standarte

Bei allen Nachteilen eines „digitalen“ Festes, die an dieser Stelle nicht alle aufzuzählen sind, können wir mit Sicherheit sagen, dass eben durch dieses Digitale auch weit in der Ferne wohnenden Bundesbrüdern eine Teilnahme am Fest mal wieder möglich geworden ist. Trotzdem freuen wir uns wieder auf kommende „normale“ Feste und Veranstaltungen in Münster und bedanken uns herzlich bei allen Organisatoren, Mitwirkenden und Teilnehmern für den schönen Tag.

Scriptor • 25. Januar 2021


Previous Post

Next Post